Willkommen im Gasthaus / Pension Auerhahn in Zug am Arlberg

Der kleine Ort Zug am Arlberg, ist ein Ortsteil von Lech am Arlberg
und liegt ca 4 km vom Ortskern entfern. In Zug am Arlberg gibt es jede Menge Unterkünfte in allen Preisklassen.
Vom gehobenen 5 Sterne Resort Hotel Rote Wand bis hin zur einfach Pension wie unser Haus, dem Gasthof Auerhahn ist
alles vorhanden. In der Pension Auerhahn in Zug am Arlberg gibt es einfache Zimmer oder auch Appartments, Ferienwohnungen.
Zug am Arlberg hat auch kulinarisch so einiges zu bieten. Neu seit letztem Jahr gibt es das alte Schualhus das traditionelle Österreichische
Leckereien serviert im unteren Bereich, während darüber ein Haubenverdächtiges 18 Gänge Menü serviert wird.
Weitere Restaurants in Zug am Arlberg sind z.B S’Ächtele, Gasthof Alphorn, Hotel Hartenfels, Klösterle, Älpele und unser Gasthaus Auerhahn.
Der Auerhahn befindet sich in einem über 400 Jahre alten denkmalgeschützten Gebäude. In unserer urigen Stube verbringen sie gemeinsam mit Freunden
unvergessliche Hüttenabende am Arlberg.  Sehr beliebt bei unseren Gästen ist das Fondue, das zu den Besten am Arlberg zählt.

Wir freuen uns auf ihren Besuch im Gasthof / Pension Auerhan in Zug am Arlberg

#zugamarlberg #auerhahn # lechamarlberg #lechzürs #lechzuers #arlberg #oberlech

Zug am Vorarlberg – Geschichte und Entstehung

Lech (teilweise auch mit Zusatz Lech am Arlberg) ist eine Gemeinde mit 1506 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2017) am gleichnamigen Fluss im österreichischen Bundesland Vorarlberg und zählt wie beispielsweise auch EbnitDamüls oder Mittelberg zu den Vorarlberger Walserdörfern. Die Gemeinde ist ein international bekannter Wintersportort am Arlberg.

Geografie:

Der Ortskern von Lech liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 1444 m im österreichischen Bundesland Vorarlberg. 14,1 % der Gemeindefläche sind bewaldet, 58 % der Fläche Alpen. Geografisch und geschichtlich gehört Lech zum Tannberg, touristisch jedoch wird die Gemeinde zur Region Arlberg gezählt. Lech gehört zum Bezirk Bludenz und auch dem Gerichtsbezirk Bludenz an, liegt aber anders als seine südlichen Nachbargemeinden Klösterle und Dalaas, die ebenfalls zum Bezirk Bludenz gehören, nicht im Klostertal, sondern im Bergmassiv des Arlberg nordöstlich davon.

Im Gemeindegebiet von Lech vereinigen sich die Quellflüsse Formarinbach (Quelle nahe dem Formarinsee) und Spullerbach, der aus dem Spullersee abfließt, zum Fluss Lech, der in weiterer Folge über Warth durch das Tiroler Lechtal Richtung Bayern fließt.

Lech grenzt an acht andere Gemeinden, wobei fünf davon in Vorarlberg und drei im benachbarten Bundesland Tirol liegen. Von Norden im Uhrzeigersinn liegen um Lech herum die Gemeinden Schröcken und Warthim Bezirk BregenzSteeg und Kaisers im Tiroler Bezirk ReutteSt. Anton am Arlberg im Tiroler Bezirk Landeck, die im Klostertal gelegenen Gemeinden Klösterle und Dalaas, sowie Sonntag im Großen Walsertal.

Die Gemeindegebiete von Lech, Klösterle, Kaisers und St. Anton am Arlberg treffen sich an der Spitze der Valluga auf 2809 m ü. A., wobei Lech nur in diesem einen Punkt an St. Anton am Arlberg angrenzt. Der gemeinsame Grenzpunkt mit den Gemeinden Schröcken und Sonntag befindet sich auf der Braunarlspitze auf 2649 m ü. A. Daraus ist zum einen die gebirgige Lage von Lech inmitten des Lechquellengebirgesersichtlich, zum anderen der Verlauf der Gemeindegrenze, der sich überwiegend an Berggräten orientiert.

Geschichte:

Lech wurde im 13./14. Jahrhundert von eingewanderten Walsern gegründet. Es hieß bis ins 19. Jahrhundert Tannberg, dann setzte sich der aus „Tannberg am Lech“ entstandene Name Lech durch. Die vermutlich im frühen 14. Jahrhundert gebaute Pfarrkirche St. Nikolaus war bis ins 16. Jahrhundert die Pfarrkirche des Gerichtsbezirkes Tannberg, außerdem befand sich das Gerichtsgebäude von Tannberg bis zur Auflösung des Tannberggerichts 1806 in Lech. Der kleine Ort hat sich in den letzten Jahrzehnten zunächst durch den Einfluss des Wintertourismus, in der Folge aber auch vermehrt durch Sommertourismus zu einer blühenden Gemeinde entwickelt.

Im August 2005 wurden große Teile der Ortschaft durch eine Hochwasserkatastrophe verwüstet. Die teils erheblichen Schäden wurden bis zum Beginn der Wintersaison im Dezember 2005 weitestgehend behoben.

 

 

Gasthof Auerhahn Zug am Arlberg – Jetzt auch auf Instagram

https://www.instagram.com/auerhahnzug/

#auerhahnzug #lechzuers #arlberg

Follow us !!! – See you in Zug

Größtes Skigebiet Österreichs – TOP 5 Weltweit

Seit letzter Wintersaison ist das Skigebiet Arlberg rund um Lech / Zug / Warth bis hin nach St Anton das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs und auch unter den 5 größten Weltweit.

Hier geht es zum interaktiven Pistenplan:

https://winter.intermaps.com/skiarlberg

Der Gasthof Auerhahn liegt im Zentrum des „Run of Fames“ und ist daher ein idealer Ausgangspunkt.

Wir freuen uns auf ihren Besuch

Werde Fan vom Gasthof Auerhahn und follow us on facebook:

https://www.facebook.com/zugamarlberg/

Liken, sharen, teilen, abonnieren und lieb haben :-)

 

 

 

FREERIDE- & ENDUROSTRECKEDER BURGWALD BIKE-TRAIL

Der Burgwald Trail in Lech am Arlberg ist die erste offizielle Freeride- und Endurostrecke in Vorarlberg und bietet den Gästen in der Destination Lech Zürs und Umgebung
eine zusätzliche sportliche Attraktion!

Der Trail bei der Bergbahn Lech-Oberlech und der Petersbodenbahn wurde so konzipiert, dass sowohl Anfänger, aber auch ambitionierte Mountainbiker Spaß beim Freeriden haben.
Die verschiedenen Schwierigkeitsstufen auf der Strecke sind für jedes fahrerische Niveau geeignet.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der website von Lech-Zuers:

www.lech-zuers.at/burgwald-bike-trail

 

Golfturniere im Golfclub Lech / Zug am Arlberg

Gerne informieren wir Sie hier auf unserer neuen Internetseite

über aktuelle Golfturniere im Golfclub Zug / Lech

Der Golfplatz befindet sich nur wenige Meter vom Gasthaus Auerhahn

entfernt. Schon beim Frühstück können Sie die Golfer an Green 1 beobachten.

Gerne reservieren wir auch eine Startzeit für Sie

www.golf-arlberg.at